DAS ZENTRALE
STEUERELEMENT.

iMONITOR 3

Auch an langen und anstrengenden Arbeitstagen bietet Ihnen der iMonitor3 durch seine intuitive Benutzeroberfläche höchsten Komfort und ermöglicht Ihnen die einfache Bedienung von Traktoreinstellungen, SDF Guidance, ISOBUS-Arbeitsgeräten und dem SDF Datenmanagement.  Durch die Integration in die Armlehne und die Vielzahl an Funktionen bietet der iMonitor3 die perfekte Schnittstelle zwischen Fahrer, Traktor, Arbeitsgerät und Büro und hilft Ihnen das volle Leistungspotential Ihrer Maschine zu nutzen.

 

DATA MANAGEMENT

Wir wissen, dass es sehr wichtig ist, immer den Überblick über alle Arbeitsabläufe zu behalten. Da das Führen von Dokumentationen immer wichtiger wird, hilft Ihnen der iMonitor3, Ihre Daten nach einer sehr klaren und einfachen Struktur zu organisieren. So wird sichergestellt, dass die Verwaltung von Feldern (einschließlich Grenzen), Führungslinien sowie allen Aufgaben auf koordinierte Weise durchgeführt wird. Dank unserer Lösungen ist das Führen relevanter Dokumentationen keine lästige Pflicht mehr, sondern – auch in finanzieller Hinsicht – eine Chance zur Verbesserung der Arbeitsabläufe.

STANDARDISIERTE DATENFORMATE

Ob Sie Landwirt, Lohnunternehmer oder ein anderer Anwender sind – das Arbeiten mit standardisierten Dateiformaten ist von größter Wichtigkeit. Es bietet enorme Vorteile, unter anderem einen reibungslosen Datenaustausch zwischen verschiedenen Endpunkten. Weitere Vorteile sind:

  • Import und Export von Daten für Ihr Lenksystem
  • Verwaltung Ihrer Aufgaben, um Überblick und Einblick in die Daten von Arbeitsprozessen zu bekommen
  • Vervollständigung Ihrer Dokumentation und Senden an jeden beliebigen Endpunkt
  • Austausch von Daten zwischen anderen Landwirten oder Lohnunternehmern

Der iMonitor3 arbeitet grundsätzlich mit offenen und standardisierten Dateiformaten, was höchste Zuverlässigkeit garantiert:

  • Format: Mit diesem Datenformat können Sie Feldgrenzen und Einsatzkarten importieren und exportieren
  • ISO-XML: Der iMonitor verfügt über die ISOBUS TC-BAS-Funktionalität, die eine Dokumentation im ISO-XML-Datenformat gewährleistet. Dies beinhaltet alle für die ausgeführte Aktivität relevanten Gesamtwerte. Der daraus resultierende Vorteil ist die Kompatibilität für den Austausch von Daten, z. B. zwischen einem Farmmanagement-System durch den iMonitor oder mit anderen Herstellern und Anbietern. Aufgaben können einfach in die Aufgabensteuerung des iMonitor3 importiert und/oder die fertige Dokumentation anschließend exportiert werden. Dank dieses standardisierten Austauschformats können Sie als Kunde entscheiden, welches Softwareprodukt sich am besten für Ihren Betrieb eignet. In Kombination mit einer entsprechenden Softwareanwendung können Sie folgende Daten mit anderen Beteiligten austauschen:
    • Betriebsstammdaten
    • Aufträge (taskdata)
    • Feldgrenzen
    • Führungslinien
    • Einsatzkarten

Hinweis: Für einige dieser Daten ist eine GNSS-Position erforderlich, bereitgestellt z. B. von einem SR20-Empfänger.

Erfahren Sie mehr über
SDF Guidance oder ISOBUS