IM ÜBERBLICK

27.06.2018

Zurück

Deutz-Willi macht Stopp in Lauingen

Groß war die Freude in Lauingen, als Winfried Langner, bekannt als Deutz-Willi, mit seinem 15 PS starken Deutz-Schlepper (Baujahr 1961) bei DEUTZ-FAHR vorfuhr. Der 82-jährige Rentner aus Lauenförde in Niedersachsen reist bereits seit 8 Wochen quer durch Bayern und besucht dort unter anderem Oldtimertreffen und Trecker-Freunde. Da durfte natürlich auch ein kurzer Stopp bei DEUTZ-FAHR nicht fehlen. Mit dabei hat er sein kleines "Hotel" - einen winzigen Wohnwagen, in dem er übernachtet. Schon seit vielen Jahren reist Deutz-Willi mit seinem Traktor "Robert" durch die Welt - im letzten Jahr sogar bis nach St. Petersburg. "Zuhause kennt mich ja jeder", so Winfried Langner.

Deutz-Willi macht Stopp in Lauingen