Serie 4E (Stage V)

Serie 4E Stage V

DIE NEUE SERIE 4E. KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF BEDEUTENDE INNOVATION.

DER KOMFORT DER NEUEN SERIE 4E HEIẞT SIE WILLKOMMEN.

Mit der neuen Serie 4E der Abgasstufe V kommt der ideale Traktor für landwirtschaftliche Unternehmen und kleinere Privatfirmen, aber auch für Kommunen und Anbaubetriebe auf den Markt. Wählen Sie aus vier Modellen von 66 PS (48 kW) bis 102 PS (71 kW) den perfekten Utility-Traktor für Ihr Anforderungsprofil (auch mit Zweiradantrieb erhältlich). Das neue Design der Front ist in modernem Stil gehalten, während sich die robuste Motorhaube aus Stahlblech durch hochwertige Qualität auszeichnet und die Kompaktheit dieser Utility-Traktoren zusätzlich unterstreicht. Die neuen FARMotion 35-Motoren mit drei Zylindern sind äußerst leistungsstark, zuverlässig und sparsam. Für das mechanische Getriebe sind drei verschiedene Optionen erhältlich: 40 km/h ECO – 40 km/h – 30 km/h (nur für Ausführungen mit Hinterradantrieb). DEUTZ-FAHR hat für diese Traktorbaureihe eigene Vorderachsen entwickelt. 55° Lenkeinschlagswinkel, Differentialsperre und Allradantrieb mit elektrohydraulischer Zuschaltung, 4-Rad-Bremsen – die neue Serie 4E sorgt für das richtige Fahrgefühl. In den neuen 4E steckt außergewöhnliche Vielseitigkeit im Zusammenspiel mit unterschiedlichsten Anbaugeräten. Für die Zusatzoptionen stehen ein Heckkraftheber mit EasyLift-System, Schnellkupplungen mit einer Höchstlast von bis zu 3.500 kg, eine Hydraulikanlage mit 48 l/min oder 56 l/min und drei Steuerventile sowie eine Zapfwelle mit bis zu 3 Geschwindigkeiten bereit. Die Bedienerplattform bietet Komfort auf höchstem Niveau. Beim Design der Bedienelemente wurden die neuesten Erkenntnisse aus der Ergonomie-Forschung einbezogen. Auf der neuen Instrumententafel werden Informationen zum Betriebszustand des Traktors verständlich angezeigt. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: vielseitige und bequeme Utility-Traktoren.

 

Serie 4E (Stage V)
 

    FARMOTION 35-MOTOR. KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF POWER UND HOHES DREHMOMENT.

    Unter der Motorhaube verbirgt sich ein kraftvoller und kompakter Drei-Zylinder-Motor vom Typ FARMotion 35 mit Abgasstufe V. Der speziell für den landwirtschaftlichen Gebrauch entwickelte Common-Rail-Motor wird komplett elektrisch gesteuert und arbeitet mit einem Einspritzdruck von 2000 bar. So lässt sich die Vernebelung des Dieselkraftstoffs in der Brennkammer optimieren und gleichzeitig maximale Leistung sowie ein konstantes Drehmoment selbst bei niedrigen Motordrehzahlen sicherstellen. Das Abgasnachbehandlungssystem besteht aus DOC+DPF (für die Modelle 4070E–4080E) und wird bei den zwei stärksten Modellen (4090E–4100E) um eine SCR ergänzt.
    Weitere bedeutende Ausstattungsmerkmale, die den Motor zu Höchstleistungen anspornen, sind die Kühlanlage mit großer Kühleroberfläche (die Baugruppe besteht aus Hauptkühler, Ladeluftkühler, Dieselkühler sowie einem Getriebeölkühler), ein optimierter Luftstrom mit Viskolüfter und der zweistufige PowerCore-Luftfilter mit Staubejektor. Diese Systeme tragen zur Effizienz des Motors bei, garantieren lange Instandhaltungsintervalle und sind allgemein schnell sowie einfach zu warten. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: starke und effiziente Utility-Traktoren.

     

    Motor - Serie 4E (Stage V)

     

    GETRIEBE FÜR ANBAUGERÄTE. KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF HOHE PRÄZISION.

    Das richtige Getriebe für jede Arbeitsbedingung und die richtige Geschwindigkeit für jede Tätigkeit – mit der neuen Serie 4E meistern Sie jede Herausforderung . Auf äußerst effiziente Weise und mit höchster Präzision. Sie haben die Wahl. Für die Modelle mit Allradantrieb sind zwei Ausführungen des mechanischen Getriebes erhältlich. Beide verfügen über ein synchronisiertes Wendegetriebe und 5 Gänge bei 3 Gruppen, jedoch mit unterschiedlicher Geschwindigkeitsabstufung. Das 15+15-Getriebe kann bis zu 40 km/h erreichen, während die Ausführung 15+15 ECO dieselbe Geschwindigkeit bei sparsamer Motordrehzahl (nur 1800 Umdrehungen) erzielt. Ein einfaches 12+3-Getriebe mit 30 km/h ist hingegen bei den Modellen mit Hinterradantrieb eingebaut (Fortbewegung mit reduzierter Drehzahl für Geschwindigkeiten von 832 m/h bis 30 km/h). Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: präzise und schnelle Utility-Traktoren.

     

    Getriebe - Serie 4E (Stage V)

    KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF GROẞE FLEXIBILITÄT.

    Die neue Serie 4E bietet außerdem vielfältige Möglichkeiten für Anbaugeräte mit Zapfwelle. Sie können aus vier Ausstattungen wählen: 540 oder 540/540ECO oder 540/540ECO/1000 oder 540/540ECO plus Wegzapfwelle. Mit der Geschwindigkeit 540E wird die entsprechende Zapfwellenrotation bei nur 1560 Motorumdrehungen erreicht, d.h. in Annäherung an die Kurve für das maximale Drehmoment. Die Trockenkupplung der Zapfwelle wird über einen praktischen Hebel gesteuert, mit dem die Zapfwelleneinrückung optimal moduliert werden kann. Je nach Zapfwellenkonfiguration kann zwischen einem festen oder abnehmbaren Zapfwellenstummel gewählt werden. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: praktische und funktionelle Utility-Traktoren.

     

    Zapfwelle - Serie 4E (Stage V)

    KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF GROẞE VIELSEITIGKEIT.

    Tätigkeiten in der Tenne und im Heuspeicher, Traktion und Transport, Feldarbeit und vieles mehr – die Aufgaben eines Utility-Traktors sind sehr verschieden. Mit den Kuppelpunkten der neuen Serie 4E ist nichts unmöglich. Wie von DEUTZ-FAHR-Maschinen gewohnt arbeitet der mechanisch gesteuerte Heckkraftheber extrem genau und verfügt über einen empfindlichen Steuermechanismus. Das neue EasyLift-Steuersystem ermöglicht die Steuerung der Kraftheberbewegung mit einer einzigen Schaltfläche auf der rechten Instrumententafel. Dadurch wird die Betriebsgeschwindigkeit am Feld deutlich erhöht. Bis zu 3.500 kg können gehoben werden. Die Dreipunktaufnahme der Kategorie II besitzt Kugelhaken und mechanische Stabilisatoren. Für die Hydraulikanlage kann man eine Open-Center-Pumpe mit entweder 48 l/min oder 56 l/min sowie bis zu drei Heck-Zusatzsteuerventile mit Durchflussregler und drucklosem Rücklauf wählen. Bei beiden Varianten wird die Lenkung über eine separate Pumpe betrieben. Dies bedeutet, dass die gesamte hydraulische Leistung stets für alle Anbaugeräte zur Verfügung steht. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: vielseitige und starke Utility-Traktoren.

     

    Hydraulik - Serie 4E (Stage V)

    KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF HOHE WENDIGKEIT UND SICHERHEIT.

    Wichtiges Kriterium bei der Entwicklung der neuen 4E war, dass diese auf engem Raum agil bleiben und ihre Traktion bei allen Bedingungen aufrecht halten. Zu diesem Zweck hat DEUTZ-FAHR eine spezifische Vorderachse konzipiert. Noch nie war die Wendigkeit besser; dank dem Design der Achse und der Heckpartie sind die 4E optimal gewichtet und verfügen über einen Lenkwinkel von 55°. Durch den Allradantrieb und die elektrohydraulisch betätigte Differentialsperre ist die maximale Traktion stets gewährleistet. Die Modelle mit Allradantrieb besitzen zwei Lenkzylinder und nasse Bremsen auf allen vier Rädern. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: agile und sichere Utility-Traktoren.

     

    Bremsanlage - Serie 4E (Stage V)

    BEDIENERPLATTFORM. KOMPAKTES DESIGN TRIFFT AUF HOHEN KOMFORT.

    Bei DEUTZ-FAHR steht der Fahrer stets im Mittelpunkt. Dank Teleskoplenkrad, verstellbarem Fahrersitz mit mechanischer Federung und Umstrukturierung der Steuerelemente auf der neuen rechten Instrumententafel fühlt sich jeder Bediener auf der Plattform wohl. Breite, rutschfeste Stufen und Griffe auf beiden Seiten des Traktors machen das Ein- und Aussteigen sehr einfach und sicher. Die Bedienelemente wurden neu positioniert, logisch je nach Einsatzhäufigkeit angeordnet und eindeutig mittels Farbkodierung gekennzeichnet. Links vom Fahrer befinden sich die Feststellbremse, die Schaltung sowie der Wahlschalter für die Zapfwellengeschwindigkeit. Rechts sind die Getriebesteuerung, der Handgashebel, der Motordrehzahl-Tacho, die Bedienelemente des Heckkrafthebers und die Hydrauliksteuerung angebracht. Auf dem neuen Display in der Mitte der Instrumententafel werden Informationen zum Betriebszustand des Traktors digital und analog angezeigt. Selbstverständlich bietet die neue Serie 4E freie Sicht auf alle Arbeitsbereiche. Damit gestaltet sich die Arbeit nicht nur effizienter, sondern auch sicherer. Die neue Matte aus Gummi und isolierendem Material verbessert den Komfort des Fahrers, da sie Geräusche, Erschütterungen und Hitze auf ein Minimum reduziert. Neue Serie 4E von DEUTZ-FAHR: komfortable und ergonomische Utility-Traktoren.

     

    Kabine - Serie 4E (Stage V)

    Galerie

    Sie möchten mehr wissen?
    Hier klicken
    Close
    Wofür interessieren Sie sich?
    Verkaufsberatung
    Kundendienst
    Contact

    Kontakt aufnehmen

    Contattaci scegliendo una delle modalità elencate.
    Riceverai le informazioni e l'assistenza richieste.

    Info

    Anfrage eingeben