6215 TTV Warrior

6215 TTV Warrior

SEINE VIELSEITIGKEIT MACHT IHN STARK.

Bodenbearbeitung, Aussaat und Transporte – mit dem 6215 TTV WARRIOR Sondermodell sind Sie für jeden Einsatz perfekt gerüstet. 212 PS/156,2 kW Deutz TCD 6 Zylinder Motor (Stufe V), stufenloses TTV Getriebe von 0,2 bis 50 km/h, bis zu 160 l/min Hydraulikpumpenleistung,
4 Zapfwellengeschwindigkeiten 540 / 540ECO / 1000 / 1000ECO, 10.000 kg Hubkraft im Heck, 5.480 kg vorne und bis zu 5 elektrohydraulische Steuergeräte im Heck – das ist ein unschlagbarer Technologie-Mix. Zum WARRIOR wird er durch den WARRIOR Schriftzug, WARRIOR LED-Lichtpaket, WARRIOR Komfortsitz, oder auf Wunsch die brillantschwarze Lackierung,  Klimaautomatik und Fußmatte. Flexibel, wendig, stark und ausdauernd – mit dem kompakten 6215 TTV WARRIOR gewinnen Sie jeden Kampf gegen die Uhr – garantiert!

6215 TTV Warrior
 

DER BESTE TECHNOLOGIE-MIX.

Der kompakte 6-Zylinder-Motor (Stufe V) wurde in puncto Abgastechnologie und Kosteneffizienz komplett auf das Beste getrimmt. Er spricht besser an, bietet größere Drehmomentreserven und startet mit einem bulligen Drehmoment bereits im unteren Drehzahlbereich. Gleichzeitig wurde der Kraftstoff- und AdBlue-Verbrauch gesenkt. Die Abgassysteme verfügen über EGR und SCR-Abgasnachbehandlung und einen zusätzlichen passiven Dieselpartikelfilter (DPF). Bei TTV-Modellen wird der Wirkungsgrad des Motors außerdem durch den elektronischen Visco-Lüfter gesteigert.

TTV-GETRIEBE. FÜR EXAKTE GESCHWINDIGKEIT BEI ALLEN EINSÄTZEN.

Drei Fahrmodi sind verfügbar, um sich jeder Arbeitssituation perfekt  anzupassen: Manuell, Automatik und Zapfwelle. Insgesamt reicht der  Geschwindigkeitsbereich von 0,6 km/h bis 50 km/h. Das überaus komfortable  TTV-Getriebe arbeitet dank seiner vier mechanischen Getriebebereiche in  allen Einsatzbereichen und in jeder Geschwindigkeit extrem effizient. Die  Motor- und Getriebesteuerung sind perfekt aufeinander abgestimmt und  ermöglichen benutzerdefinierte Einstellungen. Der Trailer-Stretch-Modus erhöht zudem die Sicherheit beim Transport mit Anhängern durch einen stets  gestreckten Zug.

DIE BESTEN PERSPEKTIVEN FÜR ALLE ARBEITEN.

Mit vier Zapfwellengeschwindigkeiten hinten (540/540ECO/1000/1000ECO) und 1000 oder 1000ECO vorn lassen sich alle Arbeiten effizient meistern. Durch den ECO-Modus der Zapfwelle lässt sich die Motordrehzahl wesentlich verringern, was sich wiederum in einer deutlichen Kraftstoffeinsparung zu Buche schlägt. Die proportional gesteuerte Zapfwelle verhindert ein ruckartiges Einschalten und schützt Getriebe- und Traktorkomponenten. Am neuen  InfoCentrePro  lassen sich deutlich und leicht verständlich Informationen und die Funktionen der Hydraulikanlage und der Zapfwelle ablesen. Alle Hydraulik- und Zapfwellenfunktionen können bequem über die rechtsseitige Konsole oder die Multifunktionsarmlehne von der Kabine aus eingestellt und gesteuert werden.

VORBEREITET FÜR DIE VIELSEITIGSTEN EINSÄTZE.

Für die Anbauräume der neuen Serie 6 steht eine umfangreiche Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Bei den Hydraulikventilen können Sie zwischen mechanischer und elektrohydraulischer Betätigung wählen, bis zu fünf Hydraulikventile im Heck und zwei vorne, eine Hydraulikpumpenfördermenge bis 170 l/min und eine Hubkraft des Heckkrafthebers bis 10.000 kg. Bei den Modellen mit der MaxiVision 2 Kabine werden alle Hydraulikventile proportional gesteuert, was eine äußerst fein abgestufte Bedienung der Arbeitsgeräte ermöglicht. Ein getrennter Ölhaushalt sorgt bei den TTV-Modellen für längere Zeit für sauberes Öl. Dies verlängert die Wartungsintervalle. Je nach Kundenbedürfnissen ist eine Load-Sensing- oder Konstantpumpe verfügbar. Die neue Hydraulikanlage der Serie 6 TTV gestattet den Anbau eines positionsgesteuerten Frontkrafthebers. Der neue Vorderachsbock mit dem neu integrierten Frontkraftheber ist passend zur Vorderachsfederung ausgelegt. Diese Lösung sorgt mit einer kompakten Bauweise für maximalen Lenkeinschlag, bei einer Hubkraft von bis zu 5480 kg und mit bis zu zwei möglichen Frontventilen. Außerdem kann der Frontbereich mit einer ISOBUS-Schnittstelle ausgestattet werden.

ALTERNATIVLOS IN SICHERHEIT UND FAHRKOMFORT.

Der 6215 TTV Warrior ist optional mit Hochleistungsscheibenbremsen an der Vorderachse ausgestattet. Der Bremskraftverstärker stellt bereits bei der leichtesten Berührung des Bremspedals maximale Bremsleistung sicher. Die TTV-Modelle sind serienmäßig mit EPB ausgestattet (Elektronische Park Bremse): Dabei handelt es sich um eine automatische Feststellbremse, die auf die Bremsen der Hinterachse wirkt, um jegliche Belastung von der Antriebswelle zu nehmen. Die EPB wird automatisch gelöst, wenn das Getriebe in eine Richtung aktiviert wird, und automatisch angezogen, wenn der Fahrer den Sitz verlässt. Maximal wendig, maximale Traktion, maximale Sicherheit – dafür sorgt die gefederte Vorderachse mit 52° Lenkeinschlagwinkel.

MAXIVISION 2. ALLES UM ENTSPANNT ZU ARBEITEN.
 
Die einzigartigen Merkmale der MaxiVision 2 Kabine sind schon von außen sichtbar. In puncto Bedienkomfort und Ergonomie entsprechen die Modelle der neuen Serie 6 dem neuesten Stand der Technik und nehmen dem Fahrer viele Arbeiten ab. Das InfoCentrePro im Lenkturm ist mit einem 5-Zoll-Farbdisplay ausgestattet, das dem Fahrer kontinuierlich die aktuellen Betriebsdaten des Traktors liefert. Es lässt sich spielend einfach anpassen und ablesen. Die TTV-Modelle verfügen über einen zusätzlichen WorkMonitor am rechten Kabinenholm, der Betriebsdaten in Echtzeit anzeigt. Mit dem hochergonomischen MaxCom-Joystick in der Armlehne lassen sich alle Funktionen bequem steuern – ohne dazu die Handposition zu verändern. Der Innenraum ist ein Platz zum Wohlfühlen. Da Kabine und Motorhaube nicht miteinander verbunden sind, werden Motorengeräusche, Vibrationen und Wärme ferngehalten. Die neue Motorhaube verkörpert den modernen und zeitgemäßen Look der DEUTZ-FAHR Traktorfamilie, ihr optimiertes Design sorgt auch für hervorragende Sicht nach vorn. Bestmögliche Sicht auf die Heckanbaugeräte garantiert die zurückgesetzte Position der Kabine. Um das präzise und stressfreie Arbeiten bei allen Lichtverhältnissen zu ermöglichen, ist der Traktor optional mit einem 40.000-Lumen-LED-Paket mit bis zu 16 Arbeitsscheinwerfern ausgestattet. Weitere Merkmale, die Komfort und Funktionalität verbessern, sind die in gruppierten Farben gekennzeichneten Bedienelemente, die großen Fenster und das neue Schließkonzept der rechten Tür. Die Klimaanlage mit  Automatikfunktionen optimiert die Temperatur im Kabineninnenraum, die große Anzahl an Belüftungsdüsen in dieser Traktorkategorie garantiert die einheitliche Luftverteilung wie bei keinem anderen Modell. Mit der MaxiVision 2 Kabine dürfen Sie sich auf extrem komfortables und effizientes Arbeiten freuen.