SDF GUIDANCE

SDF GUIDANCE

PRÄZISES ARBEITEN.

sdf guidance copy

Präzises Arbeiten mit Satellitenunterstützung und einer Genauigkeit bis zu 2 cm – weltweit.

Lenksysteme etablieren sich mehr und mehr als Standard in Traktoren und Mähdreschern vieler Betriebe. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Einsparung von Betriebsmitteln, Steigerung von Komfort und Produktivität und eine zuverlässige Präzision. Selbst bei erschwerten Arbeitsbedingungen wie Nebel oder Nacht können Sie sich auf eine hohe Genauigkeit verlassen. Jeder der schon einmal mit einem Lenksystem gearbeitet hat, wird es garantiert nie wieder missen wollen.Satellitengestützte Navigation ist die Grundlage für viele Precision Farming Anwendungen. Unsere Empfänger greifen dabei auf frei und international verfügbare Signale zurück, die je nach Korrektursignal bzw. Ausbaustufe des Empfängers verschiedene Genauigkeiten erreichen. Sie können entscheiden, welches System am besten zu Ihnen passt. Unsere innovativen GNSS-Empfänger werden durch regelmäßige Firmware Upgrades stets neuen Gegebenheiten angepasst.

 guidance
 

SC10. Der Empfänger für das manuelle Lenksystem.
Das Visual Guidance 50 ist für Maschinen mit integriertem iMonitor konzipiert. Durch das VG 50 wird der Monitor mit dem SC10 Empfänger erweitert. Somit können neben der manuellen Spurführung
auch sämtliche Funktionen, die der iMonitor serienmäßig beinhaltet, genutzt werden.

• Einfach zu installieren bei Maschinen mit iMonitor
• Bedienung erfolgt über den vorhandenen iMonitor
• Zugriff auf viele Funktionen des iMonitors, z.B. Section Control, Variable Rate Control
• Korrekturdienste: Autonom / Glonass

 

SRC40. Der Empfänger für das automatische Lenksystem.
Der SRC40 ist nicht nur ein GNSS-Empfänger, sondern beinhaltet auch die gesamte Steuerungstechnik für das automatische Lenksystem. Deshalb ist der SRC40 vielmehr eine komplette Lenkeinheit. Besonders hervorzuheben ist der modulare Aufbau, d.h. je nach gewünschtem Korrekturdienst können die Komponenten im Empfänger ganz einfach erweitert werden:
IMU: 3-Achsen Gyroskop um Neigungen am Hang zu erkennen
Modem: Für den Empfang von RTK-NTRIP Korrekturdaten

Weil alle Komponenten in das Gehäuse des SRC40 integriert sind, ist es sehr einfach den Empfänger von einer Maschine auf eine andere aufzubauen. Das macht einen Fahrzeugwechsel sehr flexibel, da der
Umbau in wenigen Minuten erledigt ist.

Folgende Korrektursignale können vom SRC40 empfangen werden:
• Egnos, Genauigkeit 20 cm nicht wiederholbar, kostenfrei
• TopNet Global D, Genauigkeit 8 cm nicht wiederholbar, Lizenz notwendig
• RTK, Genauigkeit 2,5 cm wiederholbar, Lizenz notwendig

 

SR20. Das automatische Lenksystem der nächsten Generation.
Der SR20 ist ein neuer GNSS-Empfänger. Wie auch der SRC40 ist dieser für automatische Lenksysteme konzipiert. Im Gehäuse befindet sich bereits standardmäßig integriert das Neigungsmodul für die Erkennung sämtlicher Schwankungen (3-Achsen Gyroskop). Für die Nutzung von RTK-NTRIP Korrekturdaten wird das CTM mit der integrierten e-SIM Karte verwendet. Der SR20 empfängt die gleichen Korrektursignale wie der SRC40.

 

 
 SDF 1910 Digital CFS 1 Spurlinienmuster
 SDF 1910 Digital CFS 3 Neigungsmodul
SDF 1910 Digital CFS 4 Genauigkeitsstufen