IM ÜBERBLICK

31.01.2020

Zurück

SDF verteidigt in 2019 den 3. Platz

Trotz der Steigerung auf 2020 Immatrikulationen (+3.7% im Vergleich zum Vorjahr), beinhaltete das letzte Jahr einige Herausforderungen. So musste auch SDF mit seinen Marken DEUTZ-FAHR, Hürlimann und SAME auf die sehr ungleichmässig auf das Jahr verteilte Nachfrage und vor allem auf die geänderten Zulassungsrichtlinien bei hydraulischen Anhängebremsen reagieren. Um Letzteres zu lösen, hat SDF ein Umschaltventil entwickelt, welches in Verbindung mit den ab Werk verbauten Bremssystemen eine automatische Umschaltung zwischen hydraulischem 1-Leiter sowie 2-Leiter M.R. Bremsband ermöglicht. Das patentierte System ist für alle SDF Modelle erhältlich und zeichnet sich durch den Verzicht anfälliger elektrischer Komponenten, geringer Unterhaltskosten sowie der exakten Einstellmöglichkeit aus.

DEUTZ-FAHR auf Platz 4, Hürlimann unter den Top 10 vor Claas, Lindner, Steyr, Case und Kubota und ein verbesserter SAME Marktanteil. Aufgrund längerer Lieferfristen einiger Modelle musste DEUTZ-FAHR seinen 3. Platz abgeben, kommt jedoch mit 11,5% Marktanteil auf das zweitbeste Ergebnis seit der Jahrtausendwende. Einen höheren Marktanteil hatte DEUTZ-FAHR nur in 2018 erreicht. Zudem konnte Hürlimann sich mit 4,6% Marktanteil auf den 7. Platz vorarbeiten und ist nur noch 1,9 Prozentpunkte vom 5. Platz entfernt. Und auch die Anzahl der immatrikulierten SAME Traktoren stiegen um 18% an.

„Mit 46.9 % Marktanteil in der Klasse von 80-100 PS ist SDF der unangefochtene Marktführer.“ freut sich Thomas Hahme, Vertriebsleiter für das Jahr 2019. „Zudem konnten wir mit Einführung der stufenlosen Schmalspurtraktoren in diesem Segment unseren Marktanteil von 13.2% auf 28.9% mehr als verdoppeln.“ so Hahme weiter. Neben neuen Produkten konnte die SDF Schweiz auch in 2019 neue Händler für sich gewinnen. „Für einen guten Service benötigen wir gute Händler und somit freut es mich umso mehr, dass wir dank unseres Produktportfolios in Regionen ohne solche neue Händler für uns gewinnen konnten.“ so Thomas Hahme abschliessend.

SDF Schweiz Jahresergebnis 2019 in Kürze:

  • SDF mit 18.7 % auf 3. Platz bei Importeuren
  • DEUTZ-FAHR mit 11.5 % auf 4. Platz bei den Marken
  • Hürlimann auf 7. Platz vor Claas, Lindner, Steyr, Case und Kubota
  • Marktführer mit 46.9 % zwischen 80-100 PS
  • Mehr als Verdoppelung des Marktanteils bei den Schmalspurtraktoren
  • Entwicklung und Einführung eines intelligenten hydraulischen Anhängerbremsventils
SDF verteidigt in 2019 den 3. Platz