Frontlader

Diese robusten, zuverlässigen Frontlader wurden zur optimalen Ergänzung der DEUTZ-FAHR-Traktoren entwickelt und erhöhen deren Vielseitigkeit.

Frontlader
 

Eine erfolgreiche Kombination aus Komfort und Funktionalität

Wie alle Maschinen aus dem Hause DEUTZ-FAHR hinken auch diese Frontlader in puncto Komfort und Zuverlässigkeit nicht hinterher. Volle Sicht für den Fahrer bei extremer Wendigkeit und Sicherheit dank einer technischen Meisterleistung, die eine flache Gestaltung der Hebearme, die optimale Positionierung der Hydraulikanlage auf dem Profil des Krafthebers und ein Dach mit kompletter Rundumsicht gewährleistet.
Der Anschluss der Endgeräte erfolgt bequem vom Fahrersitz über ein Automatiksystem, und dank des Comfort-Drive-Systems, das die Stampfbewegungen während der Fahrt deutlich reduziert, werden ideale Betriebsbedingungen geboten.

Vorbereitungskits

Sie können Ihren DEUTZ-FAHR-Traktor ab Werk direkt mit zwei unterschiedlichen Vorbereitungskits für Frontlader bestellen: „LIGHT“ oder „READY“.
Im LIGHT-Kit ist nur der Tragrahmen enthalten, der die Aufgabe hat, den Traktor mit dem Frontlader zu verbinden, die Lasten zu verteilen und einen Teil der Hydraulikanlage zu stützen, sowie das schnelle An-/Abkuppeln des Frontladers ermöglicht.
Der READY-Kit umfasst außer dem Tragrahmen auch die komplette Vorrüstung für die Hydraulikanlage (die vollständig im Fahrzeug integriert ist), um den Frontlader, den an die Basisanlage der Maschine angeschlossenen Stromkreis sowie den Joystick für die Bedienung zu speisen.

Die Vorteile dieser Kits sind:

reduzierte Installationskosten und

perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten

Offizielle Genehmigung von SDF R&D

 

Hightech und innovative Materialien für zwei Kits mit Superausstattung

Ein hochmodernes, extrem funktionelles Design, das perfekt im Einklang mit den Hightech-Bautechniken steht, macht die Qualität der DEUTZ-FAHR-Frontlader aus.
Wie bei allen DEUTZ-FAHR-Produkten ist die Wahl innovativer Materialien (wie Feinkornstahl für die Hebearme), die durch den Einsatz modernster Bearbeitungsverfahren (Montage, Endbearbeitung, Lackierung) zur Geltung gebracht werden, von grundlegender Bedeutung, um Komponenten mit langer Lebensdauer zu erhalten. Die eingesetzten Materialien sind zudem sehr leicht, um das Gesamtgewicht des Frontladers beträchtlich zu reduzieren und maximale Festigkeit bei externen Beanspruchungen zu garantieren.