Serie C6000

Serie C6000

Ihre Ernte, Ihr Mähdrescher, Ihr Erfolg

Das Produktangebot von DEUTZ-FAHR setzt einen neuen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens im Dienste des Landwirts.
Die Erfahrung auf dem Feld und der Kontakt zu den treuen Kunden von DEUTZ-FAHR sind die Basis,
auf der der C6205 entwickelt wurde. Zuverlässig und kompakt mit hoher Produktivität: ein Schmuckstück in der Kategorie der 5 Strohschüttler mit der bewährten Technologie und Philosophie der Systeme von DEUTZ-FAHR. Konzipiert für landwirtschaftliche Unternehmen mittlerer Größe, die unabhängig werden wollen, ist diese Maschine in der Lage jede Art von Erntegut zu meistern. Zwei Modelle, vier Varianten und zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten machen den C6205 und den C6205 TS zu Ihren besten Verbündeten.

 

Serie C6000
 

Das Schneidwerk ist das Organ des Mähdreschers, mit dem der gesamte Ernteprozess beginnt. Deshalb hat DEUTZ-FAHR eine vollständige und zuverlässige Produktserie entwickelt, die allen Kundenbedürfnissen gerecht wird. Die Schneidvorsätze von DEUTZ-FAHR stehen für einen präzisen Schnitt, Zuverlässigkeit, Robustheit und Vielseitigkeit.
Die Produktserie bietet eine breite Auswahl an Schnittbreiten (4 Standardvorsätze zu 4.20, 4.80, 5.40 und 6.30 und 3 variable zu 5, 5.5 und 6.50) mit einzigartigen Spezifikationen und Ergänzungsmöglichkeiten mit Zubehör, das den anspruchsvollsten Situationen gerecht werden kann.

Schneidwerk - Serie C6000

Der Förderkanal des C6205 gewährleistet, dass das Erntegut vorsichtig behandelt und mit dem korrekten Fluss zum Dreschsystem befördert wird. Die Schneidwerke nehmen die gesamte Breite des Kanals ein und sind an drei tragenden und verstärkten Ketten befestigt. Der Förderkanal kann auch die schwersten Schneidwerke handhaben. Daher können auch Maispflücker einfach benutzt werden und die Leistung wird immer in voller Sicherheit übertragen. Serienmäßig ist die Maschine mit 2 Hubzylindern ausgestattet. Ein dritter wird für Anwendungen mit besonders schweren Schneidwerken angeboten. Für einen noch genaueren Schnitt ist die Auto-Control erhältlich, die die seitliche Bewegung des Schneidwerks kompensiert und vor allem bei besonders großen Schnittbreiten eine noch genauere Arbeit gestattet.

Förderkanal - Serie C6000

DEUTZ-FAHR bedeutet keine Kompromisse. Das Dreschsystem des C6205 behält die gleichen Merkmale der großen Brüder bei, um maximale Leistung mit jedem Dreschgut zu gewährleisten und immer hohe Korn- und Strohqualität zu erreichen.

Dreschtrommel

Die Dreschtrommel mit einem Durchmesser von 600 mm wird von 8 robusten Stangen gestützt, die an 5 Halterungen verschraubt sind, um eine einfache Wartung und einen problemlosen Austausch zu gewährleisten. Die Drehgeschwindigkeit liegt zwischen 420 und 1250 Umdrehungen pro Minute, was für hohe Leistungen steht. Außerdem kann durch Montage eines Untersetzungsgetriebes an der Dreschtrommelwelle mit wenigen und einfachen Arbeitsschritten die Drehzahl um zirka 50% gesenkt werden. Der Dreschkorb des C6205 hat einen großen Umschlingungswinkel von 121°, der die Trennfläche bestens ausnutzt. Die einteilige Variante ist mit 3 verschiedenen Abständen der Drähte von 14, 11 und 16 lieferbar, jede davon für ein anderes Dreschgut.

Dreschsystem - Serie C6000

Leistung und schonende Bearbeitung zeichnen den C6205 aus. Dank des Reinigungssystems, Markenzeichen der Mähdrescher von DEUTZ-FAHR, sind die maximale Leistung und die Erntequalität garantiert.
Die Ernte gelangt von den Strohschüttlern zum Vorbereitungsboden, der sich in entgegen gesetzter Richtung bewegt und das Erntegut gleichmäßig verteilt. Bevor es zum oberen Sieb gelangt, trifft es auf ein Vorsieb, das ein zweistufiges System schafft, das unverzichtbar ist, um das Erntegut zu verlangsamen und es vor der eigentlichen Reinigung zu reinigen.

Reinigung - Serie C6000

Tank

Ihre Ernte wird im großen Korntank mit 7000 l Fassungsvermögen gespeichert, wodurch Sie ohne Unterbrechungen arbeiten können.
Die schnelle Kontrolle des geernteten Guts ist dank des neuen Probeentnahmesystems möglich, das dem Fahrer gleich außerhalb der Kabine leicht zugänglich ist. Der Korntank wird über das Kornrohr befüllt, das dank seines Knickgelenks die Gefahr, dass das Korn zerrieben wird, auf ein Minimum reduziert und darüber hinaus auch die Befüllung der Ecken sicherstellt. Zwei Sensoren im Tankinnenraum melden mittels optischer und akustischer Signale, wenn der Befüllungsvorgang abgeschlossen ist und weisen den Fahrer darauf hin, dass dieser sich dem Drescher zum Entladen auf den Anhänger nähern kann.

Korntank - Serie C6000

Am integrierten Strohhäcksler ist ein Rotor verbaut, der 48 Messer in 4 Reihen mit gebogenem Sägezahnprofil hat.
Diese Verteilung ermöglicht einen Luftstrom, der die gleichmäßige Ausbreitung über die gesamte Schneidwerksoberfläche sicherstellt. Die Regelung erfolgt über manuell gesteuerte Leitbleche (die elektrische Steuerung ist optional).
Durch den Austausch von zwei Riemenscheiben lässt sich sowohl Stroh als auch Mais häckseln ohne den Einsatz weiterer Untersetzungsgetriebe, die sonst für das Dreschen schwerer Produkte erforderlich sind. Die gegenüber den Messern stehende Leiste lässt sich abhängig vom gewünschten Häckselgrad verstellen.

Strohmanagement - Serie C6000

Die Kraftverteilung erfolgt auf beiden Motorseiten, was es ermöglicht, die mechanischen von den hydraulischen Funktionen zu trennen und eine direkte Kraftübertragung ohne Leistungsverluste zu erzielen.
Die reduzierte Anzahl von leicht zugänglichen Antriebsriemen verringert die Betriebskosten des Mähdrescher.

Antriebsstrang - Serie C6000

Die Kabine COMMANDER CAB EVO II entspricht hohen Komfort- und Technologiestandards, um die Arbeit weniger mühsam zu gestalten und vor allem die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten. Die elektrisch betätigten Steuerungen der Dreschfunktionen sind einfach zugänglich auf der Instrumententafel rechts vom Fahrer angebracht.
Die schallgedämpfte Umgebung ist außerdem mit einer bewährten Klimaanlage ausgestattet, um auch bei hohen Temperaturen maximale Leistung zu erreichen. Die Kabinenfilter halten den Staub aus dem Kabineninnenraum fern, um höchsten Komfort zu bieten.
Am Kabinenhimmel befinden sich die Bedienelemente der Klimaanlage, die Lüftungsdüsen und ein Sonnenschutzrollo mit automatischer Verriegelung. Der Zugriff auf die Klimaanlage für die Wartung ist mit Hilfe von entriegelbaren Haken ohne Werkzeug und äußerst einfach möglich.
Für lange Drescharbeiten ist außerdem eine tragbare Kühlbox (Sonderausstattung) erhältlich, die unter dem zweiten Sitz in der Kabine platzsparend verstaut werden kann und die Arbeit noch angenehmer gestaltet.

Kabine - Serie C6000