Serie 60

Serie 60

Außerordentliche Leistung und Qualität.

Die Serie 60 ist das außergewöhnliche Ergebnis der Marke DEUTZ-FAHR, basierend auf langjährigen Erfahrungen im Erntebereich sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung neuer Techniken, innovativer Prozesse und der Implementierung modernster Ausrüstungen. Die Modelle 6060, 6060HTS und 6065HTS mit fünf Strohschüttlern sowie die Modelle 6090, 6090HTS und 6095HTS mit sechs Strohschüttlern erreichen dank ihrer hohen Leistungen höchste Standards im Mähdrescherbereich. Maximale Leistung bei jedem Ernteeinsatz, wirtschaftliches Arbeiten, effiziente Reinigung und schonende Behandlung des Korns, gepaart mit Wartungsfreundlichkeit.

Serie 60
 

Das Hochleistungsschneidwerk (mit einer Breite von 4,20 m bis 7,20 m) besteht aus einer einteiligen Konstruktion, die optimale Gewichtsverteilung, Stabilität, lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit garantiert. Die Einzugsschnecke besitzt einen großen Durchmesser, hohe Schneckenwindungen und spiralförmig angeordnete Einzugsfinger und gewährleistet eine stete Zuführung und Förderung des Ernteguts. Die Einzugsfinger können bei Beschädigung dank des Sicherheitsstifts, auf dem sie montiert sind und der deren Ablösen vermeidet, sofort und problemlos ausgewechselt werden.

Schneidwerk - Serie 60

Der Förderkanal ist mit versetzt angeordneten Korbleisten versehen, die an drei Ketten befestigt sind: Die Stützwellen sind mit Zahnführungen versehen, die ein Springen der Kettenglieder verhindern und so eine kontinuierliche Zuführung ermöglichen und eine Überlastung des Kanals verhindern.
Die vordere Welle optimiert das Dreschen von Weizen oder Mais, die mittlere Welle ist dagegen für die Zuführung zur Dreschtrommel zuständig, wobei auch eventuelle Produktanhäufungen vermieden werden.

Förderkanal - Serie 60

Die Mähdrescher der Serie 60 besitzen ein Hightech-Dreschsystem, das höchsten Qualitätsanforderungen bei der Ernte gerecht wird. Sie zeichnen sich durch eine robuste Ausführung und eine extrem hohe Produktivität aus, arbeiten aber vor allem zuverlässig bei der Verarbeitung des Korns, das besonders schonend vom Halm getrennt wird.

Dreschsystem - Serie 60

In Kombination mit dem Doppelstufensystem erlaubt die Turbine die Reinigung großer Produktmengen. Die doppelte Rückführung des Vorbereitungsbodens ermöglicht darüber hinaus die schonende Behandlung des Korns, ohne das Dreschsystem zu überlasten.

Reinigung - Serie 60

Tank
Der Korntank für die Geräte der Serie 60 besitzt ein Fassungsvermögen von 7500 l beim Modell 6060, 8500 l bei den Modellen 6060HTS, 6065HTS und den Balance-Versionen und 9500 l bei den Modellen 6090, 6090HTS und 6095HTS. Das schnelle Entleeren spart Zeit und die große Leistungsreserve der Motoren ermöglicht zudem das Abladen während des Betriebs ohne Produktivitätseinbußen.
Für die Überwachung der Tankfüllung ist ein entsprechendes Sichtfenster in der Kabine vorgesehen. Die Dreschqualität kann dagegen über ein externes Entnahmetürchen kontrolliert werden.
Zwei Sensoren im Tankinnenraum melden mittels optischer und akustischer Signale, wenn der Befüllungsvorgang abgeschlossen ist und weisen den Fahrer darauf hin, dass dieser sich dem Drescher zum Entladen auf den Anhänger nähern kann.

Korntank - Serie 60

Strohhäcksler
Der integrierte Strohhäcksler besitzt einen Rotor mit 48, in vier Reihen angeordneten Messern: Diese Verteilung ermöglicht einen Luftstrom, der die gleichmäßige Ausbreitung über die gesamte Schneidwerksoberfläche sicherstellt. Die Regelung erfolgt über manuell gesteuerte Leitbleche (die elektrische Steuerung ist optional).
Die Messeranschlagleiste lässt sich je nach gewünschtem Häckselgrad verstellen. Muss dagegen sehr schweres Dreschgut verarbeitet werden, sind einfach nur die zwei Riemenscheiben auszutauschen. Weitere Getriebe müssen nicht hinzugefügt werden.

Strohmanagement - Serie 60

Der Motor eines Mähdreschers muss in erster Linie in der Lage sein, verschiedene zusätzliche (oder optionale) Arbeitsgeräte anzutreiben und dabei eine ausreichende Drehmomentreserve zu entwickeln, um auch unter schwersten Arbeitsbedingungen maximale Operabilität zu bieten, ohne die Geschwindigkeit der Dreschwerke zu beeinträchtigen.
Die modernen DEUTZ-Common-Rail-Motoren mit vier Ventilen pro Zylinder werden diesen Anforderungen in vollem Umfang gerecht und überzeugen durch hohe Leistung und außerordentlichen Wirkungsgrad, was das Dreschen mit optimaler Produktivität und niedrigen Verbrauchswerten ermöglicht.
6-Zylinder-Motoren TCD 6.1 für die Modelle 6060 und 6060HTS sowie TCD 7.8 für die Modelle 6065HTS, 6090, 6090 HTS und 6095 bieten einen umfangreichen Leistungsbereich von 250 bis 365 PS.

Antriebsstrang - Serie 60

Die Kabine „Commander Cab IV“ ist extrem komfortabel, angefangen bei der Ausstattung mit vier Silent-Blocks, die Schwingungen und Lärm auf ein Mindestmaß reduzieren (der Geräuschpegel wird auf nur 74 dBa gesenkt).
Die Sicht ist optimal: Wärmeschutzscheiben mit einer 180°-Wölbung bieten einen „Panoramablick“ zur vollständigen Kontrolle des Fahrzeugs und des Schneidwerks.
Der luftgefederte Sitz, die über drei Achsen verstellbare Lenksäule, das leistungsstarke Klimatisierungssystem mit vier Filtern sowie die Autoradio- und CB-Vorrüstung runden die außergewöhnliche Ausstattung dieser Kabine ab.

Kabine - Serie 60

Spezifikationen

Datenblatt - Serie 60