IM ÜBERBLICK

17.05.2017

Zurück

DEUTZ-FAHR LAND: High-Tech "Made in Germany"

Das modernste Traktorenwerk Europas hat die Produktion aufgenommen.

Nach rund drei Jahren Planungs- und Bauzeit hat das neue Traktorenwerk „DEUTZ-FAHR LAND" im Januar 2017 die Serienfertigung von Hochleistungstraktoren von 130 bis 340 PS planmäßig aufgenommen. Gefertigt werden die Schlepper-Baureihen Serie 6, Serie 7 und Serie 9 für den Weltmarkt. DEUTZ-FAHR verfügt somit über eines der modernsten Traktorenwerke.

Zur Realisierung des Projektes wurden insgesamt 150.000 m² Land, angrenzend an das bestehende Gelände, erworben. Das Gebäude in sogenannter L-Form, mit einer überdachten Fläche von 42.000 m², revolutioniert durch den Einsatz modernster Technologien in den Bereichen Fertigung, Lackierung sowie den qualitätssichernden Hydraulik-, Elektronik und Fahrwerkstest die Traktorenfertigung und setzt in Sachen Fertigungseffizienz, Produktivität und Qualität neue Maßstäbe.

Die Gesamtinvestition beläuft sich auf insgesamt 90 Millionen Euro und stellt mit dem ebenfalls neu entstandenen Kundenzentrum „DEUTZ-FAHR ARENA" die größte Einzelinvestition des familiengeführten Unternehmens SDF dar.